Schloss.Stadt.Berlin.

Das Begleitprogramm zur Sonderausstellung

Die Sonderausstellung Schloss.Stadt.Berlin. im Museum Ephraim-Palais zeigt, wie das einstmals unbedeutende Schloss vom Rand in die Mitte rückte und die Stadt zugleich zur Metropole wurde. Vielfältige Veranstaltungen widmen sich den unterschiedlichsten Facetten dieser spannenden Epoche städtebaulichen und gesellschaftlichen Aufbruchs.

FEBRUAR | MÄRZ | WEITERE ANGEBOTE

 

FEBRUAR


Mi | 22.02. | 11 Uhr
VERLORENE PRACHT: FRAGMENTE VOM SCHLOSS
Themenführung mit Kuratoren der Sonderausstellung
Die Führung widmet sich besonderen Schwerpunkten einer Zeit des Umbruchs und erläutert die Entwicklung Berlins im 18. Jahrhundert. 
Museum Ephraim-Palais

Do | 23.02. | 18 Uhr
PAUL SPIES IM GESPRÄCH MIT WILHELM VON BODDIN
Berlinmacher-Salon
Der Schloss-Initiator spricht mit Paul Spies über seine Vision, die jetzt Wirklichkeit wird. Was wünscht er sich vom Humboldt Forum?
Märkisches Museum

Sa | 25.02. | 14 Uhr
KULTUR ÖFFNET WELTEN
Kalligraphie in Farsi und Arabisch | Offener Workshop
Mit schwungvoller Feder und Tinte können Sie unter Anleitung zierreiche Zeichen entstehen lassen.
Museum Ephraim-Palais

So | 26.02. | 11 Uhr
KRAWATTE UND DREISPITZ
Familiensonntag

Mit einfachen Textiltechniken entstehen im Museum Halsbinden, Schlipse, Hüte oder sogenannte Jabots, die sich bestens als Ergänzung kreativer Karnevalskostüme eignen.
Museum Ephraim-Palais

So | 26.02. | 14 Uhr
GRUFT-TOUR: IN DIE TIEFE!
Stadtspaziergang

Diese Tour führt Sie an drei berühmte und nur selten zugängliche Begräbnisorte des barocken Berlins. 
Museum Nikolaikirche

So | 26.02. | 16 Uhr
DAS SCHLOSS IM HERZEN DER BAROCKEN RESIDENZSTADT
Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung

Anhand von Modellen, Ansichten und Plänen leitet die Führung durch die Entwicklungsphasen Berlins bis hin zur barocken Residenzstadt. 
Museum Ephraim-Palais

Di | 28.02. | 10 ─ 18 Uhr
ELTERNZEIT KULTUR
Mit dem Baby ins Museum
Eltern (und Großeltern!) mit Säugling können bei freiem Eintritt die Sonderausstellung „Schloss.Stadt.Berlin.“ erkunden. 
Museum Ephraim-Palais

 

MÄRZ


Do | 02.03. | 18 Uhr
BILDER VOM BAROCKEN BERLIN
Aus den Beschreibungen Friedrich Nicolai
Eine spannende, bebilderte Zeitreise durchs barocke Berlin im ehemaligen Wohnhaus des Autors, Historikers, Verlegers und Aufklärers.
Nicolaihaus

So | 05.03. | 16 Uhr
DAS SCHLOSS IM HERZEN DER BAROCKEN RESIDENZSTADT
Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung

Anhand von Modellen, Ansichten und Plänen leitet die Führung durch die Entwicklungsphasen Berlins bis hin zur barocken Residenzstadt. 
Museum Ephraim-Palais

Mo | 06.03. | 18 Uhr
„DER GROSSE KÖNIG“ (1942)
Film
Der propagandistische NS-Monumentalfilm von Veit Harlan handelt vom Kampf Friedrichs des Großen im Siebenjährigen Krieg.
BrotfabrikKino

Mi | 08.03. | 18 Uhr
GROSSE BAUTEN, KLEINE LEUTE
Themenführung mit Kuratoren der Sonderausstellung
Die Führung widmet sich einem besonderen Schwerpunkt in einer Zeit des Umbruchs und erläutert die Entwicklung Berlins im 18. Jahrhundert. 
Museum Ephraim-Palais

Fr | 10.03. | 15 Uhr
BESUCH DER SCHLOSSBAUHÜTTE
Führung
Folgen Sie dem Leiter der Schlossbauhütte in Spandau auf einem exklusiven Rundgang.
Schlossbauhütte der Stiftung Humboldt Forum

So | 12.03. | 11 Uhr
BINDER, HERRENHUT UND NEBELSPALTER
Familiensonntag
Mit einfachen Textiltechniken entstehen barocke Accessoires für individuellen Schick.
Museum Ephraim-Palais

So | 12.03. | 16 Uhr
DAS SCHLOSS IM HERZEN DER BAROCKEN RESIDENZSTADT
Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung

Anhand von Modellen, Ansichten und Plänen leitet die Führung durch die Entwicklungsphasen Berlins bis hin zur barocken Residenzstadt. 
Museum Ephraim-Palais

Mi | 15.03. | 16 Uhr
DAS SCHLOSS IM HERZEN DER BAROCKEN RESIDENZSTADT
Tastführung für Menschen mit Sehbehinderung
Anhand von Modellen, Schloss-Fragmenten und Skulpturen leitet die Führung durch die Entwicklungsphasen Berlins bis hin zur barocken Residenzstadt. 
Museum Ephraim-Palais

Mi | 15.03. | 18 Uhr
AUF PAPIER. PRINZEN, PFARRER, KUPFERSTECHER
Präsentation der grafischen Sammlung
Andreas Teltow, Leiter der Grafischen Sammlung, stellt ausgewählte Portraits vor. Papierrestauratorin Katharina Plate analysiert Erhaltungszustände und zeigt, wie solche zeitgeschichtlichen Zeugnisse bewahrt werden können.
Museum Ephraim-Palais

So | 19.03. | 16 Uhr
DAS SCHLOSS IM HERZEN DER BAROCKEN RESIDENZSTADT
Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung
Anhand von Modellen, Ansichten und Plänen leitet die Führung durch die Entwicklungsphasen Berlins bis hin zur barocken Residenzstadt. 
Museum Ephraim-Palais

Mi | 22.03. | 18 Uhr
IN DIE HÖHE! KIRCHEN UND KONFESSIONEN
Themenführung mit Kuratoren der Sonderausstellung
Die Führung widmet sich einem besonderen Schwerpunkt in einer Zeit des Umbruchs und erläutert die Entwicklung Berlins im 18. Jahrhundert. 
Museum Ephraim-Palais

Do | 23.03. | 18 Uhr
SCHLOSS.STADT.HERZ.
Forum Stadtgeschichte
Präsentation und Diskussion: Wird der Schlossplatz ein Teil vom Herzen der Stadt, ein Ort mit Aufenthaltsqualität, den auch die Berliner und Berlinerinnen annehmen? Was wird dafür schon getan und was ist noch zu tun?
Museum Ephraim-Palais

Fr | 24.03. | 18 Uhr
SUITE FÜR CELLO UND REIFROCK
Tanz
Die Musikerin Julia Kursawe spielt Barockcello. Die Tänzerin Irene Cortina González interpretiert eine abstrakte Geschichte in sinnlicher Form.
Museum Ephraim-Palais

Sa | 25.03. | 14 Uhr
KULTUR ÖFFNET WELTEN
Kalligraphie in Farsi und Arabisch | Offener Workshop
Mit schwungvoller Feder und Tinte können Sie unter Anleitung zierreiche Zeichen entstehen lassen.
Museum Ephraim-Palais

Sa | 25.03. | 14 Uhr
DAS STADTSCHLOSS UND SEIN EINFLUSS AUF DIE STADTENTWICKLUNG
Stadtführung
Der Stadtführer Tobias Allers begleitet Sie auf den Spuren des barocken Berlins vom Ephraim-Palais über die Parochial- und die Nikolaikirche zur Baustelle des Humboldt Forums.
Treffpunkt: Foyer des Museums Ephraim-Palais

So | 26.03. | 11 Uhr
EINE FANFARE FÜR DEN KÖNIG
Instrumente für ein kleines Familienorchester bauen
Kinder und Erwachsene entwerfen eigene Blasinstrumente. Anschließend wird gemeinsam ein Musikstück gespielt. 
Museum Ephraim-Palais

So | 26.03. | 14 Uhr
GRUFT-TOUR: IN DIE TIEFE!
Stadtspaziergang
Diese Tour führt Sie an drei berühmte und nur selten zugängliche Begräbnisorte des barocken Berlins. 
Treffpunkt: Museum Nikolaikirche

So | 26.03. | 16 Uhr
DAS SCHLOSS IM HERZEN DER BAROCKEN RESIDENZSTADT
Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung
Anhand von Modellen, Ansichten und Plänen leitet die Führung durch die Entwicklungsphasen Berlins bis hin zur barocken Residenzstadt. 
Museum Ephraim-Palais 

Di | 28.03. | 10 ─ 18 Uhr
ELTERNZEIT KULTUR
Mit dem Baby ins Museum
Eltern (und Großeltern!) mit Säugling können bei freiem Eintritt die Sonderausstellung „Schloss.Stadt.Berlin.“ erkunden. 
Museum Ephraim-Palais

Do | 30.03. | 15 Uhr
Die GE-WOHN-HEITEN DER HÖFISCHEN GESELLSCHAFT
Vortrag und Gespräch
Anhand der Wohnkultur der höfischen Gesellschaft im 18. Jahrhundert lassen sich die Mode und Trends jener Zeit verfolgen. Mit Paul Spies und Prof. Dr. Bernd Lindemann.
Schlossbauhütte der Stiftung Humboldt Forum

 

WEITERE ANGEBOTE


auf Anmeldung
DAS SCHLOSS IM HERZEN DER BAROCKEN RESIDENZSTADT
Buchbare Führung durch die Sonderausstellung
Anhand von Modellen, Ansichten und Plänen leitet die Führung durch die Entwicklungsphasen Berlins bis hin zur barocken Residenzstadt. 
Museum Ephraim-Palais 

Kontakt

Dr. Claudia Gemmeke

Abteilungsdirektorin Forum

030 24002 127

Kontakt

Beate Tast-Kasper

Leitung Fachbereich Veranstaltungen

030 24002 161

Downloads

Programmheft zur Sonderausstellung