1920 | Experiment einer sozialen Metropole

Führung | Sonderausstellung „Chaos & Aufbruch“

Berlin wollte in den 1920er Jahren zur modernsten und sozialsten Kommune der Welt werden. Wieweit wurde dieser Anspruch verwirklicht? Was davon ist in der Stadt noch sichtbar? Und welche der damaligen Herausforderungen sind heute wieder aktuell? 

  • Gruppenführungen (auf Deutsch): 50,00 Euro (maximal 5 Personen), zzgl. ermäßigter Museumseintritt pro Person
  • Führungen in weiteren Sprachen: 50,00 Euro (auf Anfrage, maximal 5 Personen), zzgl. ermäßigter Museumseintritt pro Person

Weitere Informationen und Buchung unter: +49 (0)30 24002 162 | info@stadtmuseum.de

Mehr zum Thema

Märkisches Museum

Öffnungszeiten

Di–Fr | 12–18 Uhr
Sa+So | 10–18 Uhr
Bitte beachten Sie beim Museumsbesuch die geltenden Hygiene-Regelungen.

Sonderöffnungszeiten 2020 (2. Halbjahr)
> jetzt als PDF herunterladen

Eintrittspreis

7,00 / erm. 4,00 Euro (inkl. Audioguide)
bis 18 Jahre Eintritt frei
1. Oktober: Eintritt frei

Tickets sind ausschließlich an der Kasse des Museums erhältlich und nicht an Zeitfenster gebunden. Aufgrund der geltenden Zugangsbeschränkungen kann es im Ausnahmefall zu Wartezeiten kommen.

Hofcafé

zurzeit geschlossen

Barrierefreiheit

Details auf Mobidat

Adresse

Am Köllnischen Park 5
10179
Berlin

Kontakt

INFOLINE

Mo Fr | 10 18 Uhr

030 24002 162
Collage der zehn Werke, die im Rahmen der Ausstellung entstanden sind
Museum Nikolaikirche
04.09. – 22.11.2020
Features

10 Sichten auf Berlin 
Sonderausstellung

Frau am Computerarbeitsplatz
Aktuell
neue Rubrik
Digitale Angebote

Berlins Geschichte online entdecken!