19.04.2021

„Chaos & Aufbruch“ digital in XXL

3D-Rundgang durch die Ausstellung jetzt umfassend erweitert

Nie zuvor online gezeigte Filmdokumente, eine Fülle neuer Informationen und zusätzliche Audio-Inhalte warten auf Sie ab sofort in dem virtuellen 3D-Rundgang durch die Sonderausstellung  „Chaos & Aufbruch“ – und das alles komplett zweisprachig und kostenfrei.

Um zur Vollbild-Ansicht zu gelangen, klicken Sie bitte hier: >>zur Vollbild-Ansicht

Im Januar präsentierte das Stadtmuseum Berlin erstmals einen virtuellen Rundgang durch die Sonderschau im Märkischen Museum über das Werden Groß-Berlins und die Herausforderungen an die heutige Metropole. Nun können Sie die Ausstellung zu Hause oder unterwegs auf Deutsch oder auf Englisch in einer nie dagewesenen Fülle multimedial erleben.

Die vollständig digitalisierten und frei navigierbaren Ausstellungsräume laden dazu ein, umfangreiche Hintergrundinformationen in Text und Bild zu entdecken. Zudem erwartet Sie eine Vielzahl von Videos, darunter historische Filme der 1920er Jahre aus dem Bundesarchiv, die eigens für die Ausstellung digitalisiert worden und nun erstmals online zu sehen sind – exklusiv und nur bis zum Ende der Ausstellungslaufzeit. Audiospuren führen noch tiefer in die Welt der Zwanziger.

Der 3D-Rundgang ist in vollem Umfang in einer deutschen und in einer englischen Version verfügbar und komplett kostenfrei.

Dies könnte Sie auch interessieren
< Zurück zur Übersicht

Kontakt

Martin Schäfer

E-Culture
Projektmanagement Digitale Medien

030 24 002-188

Kontakt

Heiko Noack

Redaktion
Online-Redaktion

030 24002 169

Eine Ausstellung im Rahmen von:

Gefördert durch:

Medienpartner:

Symbolfotos Berlin digital
Aktuell
Stadtgeschichte online entdecken
Berlin digital

Berliner Dinge, Klänge, Orte & Persönlichkeiten multimedial