09.05.2018

Berlin – Tragik und Glanz einer Metropole

Neuer „DAMALS“-Bildband in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum Berlin

Ein neu erschienener Bildband der Magazinreihe DAMALS Galerie  widmet sich dem Glanz und der Tragik Berlins. Entstanden in Kooperation mit dem Stadtmuseum Berlin, erzählt das reich bebilderte Heft die wechselvolle Geschichte der Stadt.

Ausgehend von den eiszeitlichen Besonderheiten der Berliner Topographie zeichnet der in der Konradin Mediengruppe erschienene Band die Geschichte der deutschen Metropole bis in die jüngste Gegenwart nach - reich illustriert mit rund 200 Abbildungen von Gemälden, Stichen und Fotografien aus den Sammlungen des Stadtmuseums Berlin. 

Schlaglichter der Geschichte

Die Geschichte der größten deutschen Stadt, die immer auch politisches Zentrum war, steht dabei auch stellvertretend für die deutsche Geschichte insgesamt – für Glanz und Tragik, für langfristige Entwicklungen und einschneidende Ereignisse. Thematische Schlaglichter des Bandes sind unter anderem:

  • die Anfänge der Doppelstadt Berlin-Cölln,
  • Kapitale Preußens,
  • auf dem Weg zur Mega-City,
  • nationale Metropole nach 1871,
  • die Goldenen Zwanziger,
  • unterm Hakenkreuz,
  • die geteilte Stadt,
  • Treffpunkt der Welt.

Der Band stellt auch die neue Dauerausstellung des Märkischen Museums vor, die im Juni eröffnet wird. Dazu kommen ein Überblick zur Geschichte Berlins von Projektleiter und Kurator Dr. Peter Lummel sowie ein einordnender Artikel zur Fotosammlung des Stadtmuseums Berlin aus der Feder von Ines Hahn, der Leiterin der Fotografischen Sammlung.

Das Heft ist unter dem Titel „DAMALS Galerie: Berlin – Tragik und Glanz einer Metropole“ zum Preis von 9,90 Euro im Zeitschriftenhandel erhältlich.

< Zurück zur Übersicht

Kontakt

INFOLINE

Mo Fr 10 18 Uhr

030 24002 162
Foto türkischer Frauen und Kinder an der Berliner Mauer am Leuschnerdamm in Kreuzberg
Märkisches Museum
Sonderausstellung
BİZİM BERLİN 89/90

Fotografien von Ergun Çağatay
13.04. – 16.09.2018

Köllnischer Park mit Märkischem Museum
Aktuell
Märkisches Museum
Museums- und Kreativ- Quartier am Köllnischen Park

Aktivitätenzentrum, lebendiger Community- und Nachbarschaftsort

Die Berliner Gedächtniskirche 1945 und heute | Fotos: Cecil Newman / Jochen Wermann © Stadtmuseum Berlin
Objekte und Geschichten
Hintergrund
Berlin 1945 | 2015

Fotografien von Cecil F. S. Newman und Jochen Wermann