01.02.2018

Einzigartige Sammlung zu Max Reinhardt

Stadtmuseum Berlin erwirbt Highlight der Theatergeschichte

Mit dem Erwerb einer einzigartigen Sammlung zum Regisseur, Intendant und Bühnenleiter Max Reinhardt (1873 – 1943) hat die Theatersammlung des Stadtmuseums Berlin ein Highlight der Theatergeschichte des 20. Jahrhunderts gewonnen. Damit kehren originale Zeugnisse aus dem Leben und Schaffen eines der bedeutendsten Theatermänner in die Stadt seiner großen Erfolge zurück.

Dokumente und persönliche Gegenstände

Die Sammlung umfasst Fotografien, Grafiken, Schriften, Bücher und persönliche Gegenstände aus dem Besitz von Max Reinhardt und seiner langjährigen Sekretärin Gusti Adler. Die von Leonhard M. Fiedler seit Ende der 1960er Jahre aufgebaute Sammlung ist in Fülle und Qualität einzigartig. Der promovierte Germanist und Literaturwissenschaftler hatte unter anderem bereits 1975 in der Reihe „rowohlts monographien“ eine zu den Standardwerken gehörende Biografie Max Reinhardts vorgelegt. Als vergleichender Literaturwissenschaftler zählt er mit seinen Forschungen und Schriften zu den ausgewiesenen Kennern auf diesem Gebiet.

< Zurück zur Übersicht

Kontakt

Bärbel Reißmann

Sammlungsbetreuerin

030 353059 420