/ 

[Probe]Räume

Museum neu entdecken

   
Die [Probe]Räume verknüpfen die historische Stadt mit der Gegenwart.
© Stadtmuseum Berlin | Foto: Sandra Weller

Was ist eigentlich ein Museum? Wer entscheidet, welche Objekte im Museum gezeigt werden? Wie werden diese Objekte zum Sprechen gebracht? Und was hat das Museum mit mir zu tun? Um diese Fragen drehen sich die Angebote in den [Probe]Räumen.

Ort
Märkisches Museum
Am Köllnischen Park 5
10179 Berlin

Eintritt
7,00 € / 4,00 € (ermäßigt) | bis 18 Jahre frei

Öffnungszeiten
Di – So + Feiertage | 10 – 18 Uhr
Mo geschlossen

Zwei Themen stehen dabei im Mittelpunkt: Berlin im Mittelalter sowie Berliner Alltag und Kindheit um 1900. Die [Probe]Räume richten sich an alle Museumsbesucher:innen: an Familien, Gruppen oder Schulklassen genauso wie an Individualist:innen. Es gibt genügend Platz zum Werken und Experimentieren sowie zum Aufenthalt und zum Entspannen.

Wer möchte, kann seine eigene Ausstellung im Miniaturformat kreieren, die dann im Museum gezeigt wird. Auch persönliche Berlin-Objekte sind hier willkommen. Für kurze Zeit werden diese individuellen Geschichten Bestandteil der [Probe]Räume und somit Teil der Ausstellung im Märkischen Museum. So können Besucherinnen und Besucher jeden Alters den Themen und den Aufgaben eines Museums individuell nachspüren.
Aus verschiedensten Objekten entsteht eine eigene Ausstellung im Miniaturformat.
© Stadtmuseum Berlin | Foto: Michael Setzpfandt

Raum für Projekte

Wie sehen Berliner:innen die Stadt, in der sie leben? Welche unerzählten Berlin-Geschichten können sie teilen und welche Objekte möchten sie im Museum ausstellen? Und was kann das Stadtmuseum Berlin von den Menschen, die in dieser Stadt leben, lernen? Die Bewohner:innen eines Berliner Mietshauses in Prenzlauer Berg sind diesen Fragen im Rahmen des Projekts „Märkisches Museum trifft Rykestraße 17“ zu Hause und in [Probe]Räumen nachgegangen. 

Märkisches Museum trifft Rykestr. 17

In Kooperation mit einem Berliner Wohnhaus im Prenzlauer Berg sind anhand persönlicher Objekte der Bewohner:innen Mini-Ausstellungen im Boxenformat entstanden.

Screenshot
© Stadtmuseum Berlin
Die [Werk]Räume laden dazu ein, die Planungen für das „Stadtmuseum der Zukunft“ kennenzulernen und Ideen mitzuentwickeln.
© Stadtmuseum Berlin | Foto: Michael Setzpfandt

[Werk]Räume

Wie sieht das Stadtmuseum in der Zukunft aus? In den [Werk]Räumen erfahren Sie, wie das „Gedächtnis Berlins“ sich weiterentwickelt und wie Sie selbst aktiv daran teilhaben können.

Info & Service

Öffnungszeiten

Di – So + Feiertage | 10 – 18 Uhr
Mo geschlossen

Anfahrt

Am Köllnischen Park 5
10179 Berlin

Kontakt

Infoline
(030) 24 002-162
Mo – Fr | 10 – 18 Uhr
E-Mail schreiben

Barrierefreiheit

Der Haupteingang ist nur über Stufen erreichbar. Ein Nebeneingang ist stufenlos, bitte dafür Schelle am Haupteingang betätigen. Die Dauerausstellung BerlinZEIT ist nur über Treppen zugänglich. Die Ausstellungen auf Ebene -1 und Ebene +1 sind über einen Fahrstuhl erreichbar. Ein Audioguide für die Dauerausstellung BerlinZEIT gibt es in deutscher und in englischer Sprache, auch gibt es interaktive Ausstellungselemente.

Tickets

Eintritt

7,00 € / 4,00 € (ermäßigt)