Beginn:  
23.01.2019
  |   Ende:  
31.08.2019

Vielfalt-Forscher des Labyrinth Kindermuseums

Was ist Vielfalt? Wo ist Vielfalt?

Im Projekt „Vielfalt-Forscher“ des Labyrinth Kindermuseums Berlin gehen Kinder mit und ohne Fluchthintergrund auf die Suche nach Vielfalt. Gemeinsam mit Kreativschaffenden erforschen sie die Vielfalt der Sinne, Gefühle, Farben, Formen oder Sprachen. Immer wieder geht der Blick auf das „Ich“, die eigenen Fähigkeiten, Talente, Vorlieben und Besonderheiten, und davon ausgehend auf die anderen.

Austausch unter den „Vielfalt-Forschern“

Schülerinnen und Schüler der Kreuzberger Rosa-Parks-Grundschule haben im Märkischen Museum eigene Vielfalts-Ausstellungen zum  Thema „Ich und Berlin“ entworfen. Diese werden nun im Museumslabor gezeigt.

Ein Projekt des Labyrinth Kindermuseum Berlin in Kooperation mit dem Stadtmuseum Berlin. Gefördert von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.

< Zurück zur Übersicht

Märkisches Museum | Museumslabor

Öffnungszeiten

Di–So 10–18 Uhr
Bitte beachten Sie unsere Sonderöffnungszeiten an Feiertagen.

Eintrittspreis

Der Eintritt in die Schülerausstellung ist frei!

Hofcafé

Di–So 10–18 Uhr

Barrierefreiheit

Details auf Mobidat.

Adresse

Am Köllnischen Park 5
10179
Berlin

Kontakt

INFOLINE

Mo Fr 10 18 Uhr

030 24002 162