Fontanes Berlin gestern und heute

Fühung | Sonderausstellung „Fontanes Berlin“

Fotografien von 1856 bis 2019

Die Kuratorin der Fotografischen Sammlung des Stadtmuseums, Ines Hahn, führt durch die Ausstellung mit mehr als 100 Fotografien der Fontanezeit und dem Bildzyklus „Tatort Fontane“ (2002-2019) des Berliner Fotografen Lorenz Kienzle. 

Lernen Sie zwölf Pioniere der Fotografie und ihre Arbeitsweisen kennen, die zeitgleich mit dem Autor Fontane die Stadt, in der er rund 65 Jahre lebte, mit ihren Stadtbildern beschrieben haben.

  • Gruppenführungen: 40,00 Euro (bis zehn Personen, jede weitere Person 4,00 Euro), zzgl. ermäßigter Museumseintritt pro Person
  • fremdsprachige Führungen (Englisch, Italienisch, Polnisch): 50,00 Euro (bis zehn Personen, jede weitere Person 5,00 Euro), zzgl. ermäßigter Museumseintritt pro Person

Weitere Informationen und Buchung unter: (030) 24 002 162 | info@stadtmuseum.de

Märkisches Museum

Öffnungszeiten

Di–So | 10–18 Uhr
Bitte beachten Sie unsere Sonderöffnungszeiten an Feiertagen.

Eintrittspreis

7,00 / erm 4,00 Euro (inkl. Audioguide)
bis 18 Jahre Eintritt frei
jeden 1. Mittwoch im Monat Eintritt frei

Hofcafé

Di–So 10–18 Uhr

Barrierefreiheit

Details auf Mobidat

Adresse

Am Köllnischen Park 5
10179
Berlin

Kontakt

INFOLINE

Mo Fr 10 18 Uhr

030 24002 162
Ausschnitt des Fotos Getraudenbrücke von Lorenz Kienzle
Märkisches Museum
20.09.2019 – 05.01.2020
Fontanes Berlin

Fotografien & Schriften | Fiktion & Wirklichkeit
Sonderausstellung

 

Junior-Kuratoren und Theodor Fontane-Statue in der Großen Halle des Märkischen Museums
Märkisches Museum
Fontanes Berlin
BlendPunktAtelier

Junior-Kuratoren im Museum
Beteiligungsprojekt

Juwelia auf der Oranienstraße
Märkisches Museum
17.09. – 08.12.2019
Foto-Grafisches Kabinett

Abriss, Trümmertunten...
Fotografien von Annette Frick