Mi | 21.06.2017 | 18:00 Uhr
 | 
Ephraim-Palais

Auf Papier. Berlin „JWD“

Präsentation der Grafischen Sammlung

JWD –„janz weit draußen“: Diese geflügelte Abkürzung beschreibt für den Berliner fast alles, was außerhalb der Stadtgrenze liegt. Und da gibt es rundherum so allerhand: Seen und Wälder, malerische Dörfer, Städtchen mit stolzen Kirchen, trutzigen Mauern und Toren, sogar Burgen! Das heute vor allem zur Erholung geschätzte brandenburgische Umland ist natürlich auch eine historisch bedeutende Landschaft. Selbst wenn die Länderfusion nicht zustande gekommen ist: Berlin ist ohne die einstige Mark Brandenburg nicht denkbar. 

Andreas Teltow und Katharina Plate in der Grafischen Sammlung des Stadtmuseums Berlin © Stadtmuseum Berlin | Foto: Michael Setzpfandt

Grafische Blätter mit brandenburgischen Motiven aus einem halben Jahrtausend sind eng mit den Namen von Berliner Künstlern verbunden, etwa Daniel Chodowiecki, Eduard Gaertner, Walter Leistikow oder Werner Herzog. Andreas Teltow, der Leiter der Grafischen Sammlung des Stadtmuseums Berlin, stellt eine Auswahl vor. Papierrestauratorin Katharina Plate analysiert Erhaltungszustände und zeigt Möglichkeiten zur Bestandserhaltung auf. Gezeigt werden vor allem der Öffentlichkeit bisher weitgehend unbekannte Arbeiten auf Papier mit Motiven von „JWD“. 

Diese Veranstaltung findet einmalig direkt in der Sammlung statt! Anmeldung unter der 030 – 24 002 162.

< Zurück zur Übersicht

Info

Eintritt

3,– / 2,– Euro

Veranstaltungsart

Vortrag, Lesung, Gespräch

Datum

Mi | 21.06.2017 | 18:00 Uhr

Treffpunkt

Museum Ephraim-Palais | Vorlagenraum der Grafischen Sammlung

Kontakt

Andreas Teltow

Sammlungsleiter

030 24002 145

Kontakt

Katharina Plate

Restauratorin

030 24002 208
Kontakt
Mo – Fr 10 – 18 Uhr
030 24002 162
Berliner Schlossplatz mit Dom und Schloss, um 1690
Objekte und Geschichten
Hintergrund
Berliner Stadtrundgang 1690

Auf Erkundungstour durch Raum und Zeit mit Johann Stridbeck dem Jüngeren

Foto Fußballspiel im ehemaligen Hertha-Stadion „Plumpe“
Museum Ephraim-Palais
So | 22.10. | 16 Uhr
Doppelpass

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung Hauptstadtfußball