So | 10.02.2019 | 16:00 Uhr
 | 
Märkisches Museum

Metropole 18/19

Öffentliche Führung

Alltagsleben und Bürgerkrieg in Berlin

Die Führung durch die Sonderausstellung Berlin 18/19 beleuchtet das großstädtische Leben der Revolutionszeit im Spannungsfeld von Kriegsfolgen, Demokratisierung und Gewalteskalation. Folgen Sie anhand ausgewählter Exponate dem Untergang des Kaiserreichs, dem Aufbruch in die Demokratie und der Geschichte danach.

Diese Führung können Sie auch für Gruppen buchen.

Die Ausstellung
< Zurück zur Übersicht

Info

Eintritt

10,00 / 6,00 Euro inkl. Museumseintritt

Veranstaltungsart

Führung

Datum

So | 10.02.2019 | 16:00 Uhr

Kontakt

INFOLINE

Mo Fr 10 18 Uhr

030 24002 162
Foto von bewaffnetem DDR-Grenzsoldat und spielenden Kindern an der Berliner Mauer
Märkisches Museum
Dauerausstellung
BerlinZEIT

Geschichte kompakt
Von der Eiszeit bis zur Gegenwart

Michael Rutschkys Fotografie „Schatten auf Schnee“
Märkisches Museum
Foto-Grafisches Kabinett
BerlinZEIT plus

Tiergarten. Sequenz 1974 – 2004
Fotografien von Michael Rutschky
23.03 – 09.06.2019