Do | 08.11.2018 | 18:00 Uhr
 | 
Museum Nikolaikirche

Sunah Choi

Buchpräsentation und Gespräch

Jörg Heiser im Gespräch mit der Künstlerin

Anlässlich der Veröffentlichung der Monografie von Sunah Choi laden die Künstlerin und der DISTANZ Verlag herzlich zu einem Künstlergespräch mit anschließendem Aperitif in die Ausstellung Skala ein. 

Zusammen mit Jörg Heiser, Kunstkritiker, Kurator und Musiker, wird Choi durch die Ausstellung führen und über ihre Arbeit sprechen. 

Sunah Choi (geb. 1968 in Busan, Korea, lebt und arbeitet in Berlin) erhielt in diesem Jahr den Hannah-Höch-Förderpreis. Sie erforscht die ästhetische Qualität einzelner Momente aus Natur und Alltagskultur. Das Buch zeigt Chois Werk der letzten zehn Jahre anhand zahlreicher Abbildungen und drei integrierter Seitenfolgen von Artist-Inserts. Sie werden von einem Gespräch zwischen Sunah Choi, Thomas Bayrle und Markus Weisbeck begleitet. Die Autoren zweier weiterer Texte sind Sabeth Buchmann und Andreas Schlaegel. 

Jörg Heiser ist Direktor des Instituts für Kunst im Kontext an der Universität der Künste Berlin und war zwanzig Jahre lang Redakteur des Kunstmagazins frieze.

Das Gespräch findet in deutscher Sprache statt.

< Zurück zur Übersicht

Info

Eintritt

frei

Veranstaltungsart

Vortrag, Lesung, Gespräch

Datum

Do | 08.11.2018 | 18:00 Uhr

Kontakt

INFOLINE

Mo Fr 10 18 Uhr

030 24002 162