Mi | 20.09.2017 | 16:00 Uhr
 | 
Märkisches Museum

Tastführung für Menschen mit Sehbehinderung

Führung durch die neuen [Probe]Räume im Märkischen Museum

Die neuen [Probe]Räume im Märkischen Museum bieten viele Zugangsmöglichkeiten für den Tast- und Hörsinn. Inhaltlich stehen dabei die Geschichte Berlins im Mittelalter sowie Kindheit und Alltag um 1900 im Mittelpunkt. Am Modell der mittelalterlichen Stadt können Besucherinnen und Besucher Kopien der Modellhäuser ertasten.

Bewohnerinnen und Bewohner eines Berliner Mietshauses erzählen in acht Hörstationen Alltagsgeschichten aus der vorletzten Jahrhundertwende. Die harten Sitzflächen historischer Schulbänke vermitteln ein Gefühl für das Schulwesen jener Zeit, und an zahlreichen Hands-on-Stationen kann die Entwicklung der Schreibgeräte von der Feder bis zur Schreibmaschine für Punktschrift nachvollzogen werden.

Eine inklusive Führung – auch Sehende sind herzlich willkommen!

Dauer: ca. 2 Stunden

< Zurück zur Übersicht

Info

Eintritt

Eintritt: 5,00 Euro | Begleitperson frei

Veranstaltungsart

Führung

Datum

Mi | 20.09.2017 | 16:00 Uhr

Kontakt

INFOLINE

Mo Fr 10 18 Uhr

030 24002 162