Mi | 28.05.2014 | 16:00 Uhr
 | 
Ephraim-Palais

Unser Schadow

Einmalige Sonderführung für Menschen mit Sehbehinderungen

Er gilt als der bedeutendste deutsche Bildhauer um 1800. Die Prinzessinnengruppe und die Quadriga auf dem Brandenburger Tor sind wohl die bekanntesten Beispiele für die großartige Bildhauerkunst des Johann Gottfried Schadow.
Doch er hat weitaus mehr bedeutende Kunstwerke geschaffen! Ein Teil dieser Werke sind in der derzeitigen Sonderausstellung Unser Schadow zu sehen und können in einer Sonderführung mit der Kunsthistorikerin Gabriela Braden-Becker auch mit den Händen erkundet werden.
Neben diversen Skulpturen und Reliefs zeigt die Ausstellung auch das einzig original erhaltene Teil der Quadriga, den äußeren linken Pferdekopf!

Dauer: ca. 2 Stunden
Anmeldung erbeten: (030) 24 002-162

 

 

< Zurück zur Übersicht

Info

Eintritt

5 Euro | Begleitperson Eintritt frei

Veranstaltungsart

Führung

Datum

Mi | 28.05.2014 | 16:00 Uhr

Treffpunkt

Foyer Ephraim-Palais

Kontakt

INFOLINE

Mo Fr 10 18 Uhr

030 24002 162