Sa | 15.08.2020 | 11:00 Uhr
 | 
Museumsdorf Düppel

Welche Arten kommen in den Garten?

Themenwochenende Garten

Sa + So | 15.08. + 16.08. | 11 – 17 Uhr

Was wächst denn da? Im Museumsdorf Düppel wurden drei mittelalterliche Schaugärten rekonstruiert. Hier können Sie nicht nur Gemüse und Würzkräuter entdecken, sondern auch Färbe- und Heilpflanzen. Denn gegen eine Vielzahl menschlicher Beschwerden körperlicher und seelischer Natur ist hier ein Kraut gewachsen! 

Welche Pflänzchen färben ein kräftiges Indigoblau? Welche ein sattes Rot? Und wogegen, in aller Welt, wird das „Allerweltskraut” (Adorn) bis heute eingesetzt? 

Auch außerhalb der Gärten gedeiht so einiges an fast in Vergessenheit geratenen, essbaren Wildkräutern und Früchten, denen wir an diesem Wochenende unsere Aufmerksamkeit schenken wollen. Und natürlich kann auch wieder selbst etwas geschaffen werden: kleine Samenkugeln, aus denen eine samenfeste Blumenwiese sprießt. Die Bienen und Hummeln werden es Ihnen danken!

Tipp
< Zurück zur Übersicht

Info

Eintritt

4,00 / 2,50 Euro | bis 18 Jahre Eintritt frei

Veranstaltungsart

Familie und Kinder

Datum

Sa | 15.08.2020 | 11:00 Uhr

Kontakt

MUSEUMSDORF DÜPPEL

Mo – Fr | 9 – 15 Uhr

(030) 80 49 60 64
Frau am Computerarbeitsplatz
Aktuell
neue Rubrik
Digitale Angebote

Berlins Geschichte online entdecken!

Klebezettel „Alles wird gut“
Aktuell
Mitmachen
Berlin jetzt!

Gegenwart sammeln für das Stadtmuseum der Zukunft