Nikolai-Musik

Orgelkonzert zum Wochenausklang

Unter dem Motto „Zuhören, entspannen, nachdenken“ lädt das Stadtmuseum Berlin traditionell an jedem Freitag Nachmittag zu einem musikalischen Ausklang der Arbeitswoche ins Museum Nikolaikirche ein – jetzt auch digital per Video.

ab Freitag, 12. Juni | 17 Uhr
CARL PHILIPP EMANUEL BACH
Sonate G-Moll (Berlin, 1755), 1. Satz: Allegro moderato, 2. Satz: Adagio, 3. Satz: Allegro
Orgel: Thomas Noll

Freitag, 5. Juni
JOHANN SEBASTIAN BACH
Choräle „In dir ist Freude“ und „Oh Lamm Gottes unschuldig“ sowie Bachs vierte Triosonate. Zwischen den Stücken improvisiert Jack Day, inspiriert von Bachs Kompositionen.
Orgel: Jack Day

Freitag, 29. Mai
JOSEP GABRIEL RHEINBERGER | OSKAR WERMANN | BÉLA BARTÓK
Werke von Joseph Gabriel Rheinberger (Andante Pastorale F-Dur aus op. 98 und Cantilene F-Dur aus op. 148), Oskar Wermann (Canzone g-Moll) und Béla Bartók (Rumänische Volkstänze).
Orgel: Thomas Müller | Klarinette: Susanne Ehrhardt

Freitag, 22. Mai
JOHANN SEBASTIAN BACH
aus den Kleinen Präludien und Fugen die Stücke in C-Dur (BWV 553), e-Moll (BWV 555) und g-Moll (BWV 558)
Orgel: Martin L. Carl

 
In den 15- bis 30-minütigen Orgelkonzerten stehen Werke großer Komponisten im Mittelpunkt. Oft erklingen aber auch Kammermusik mit der Jehmlich-Orgel als Begleitinstrument oder Werke für Gesang, Chor und Orgel. Während der Corona-bedingten Schließzeit unserer Museen präsentieren wir Ihnen neue Konzerte der besinnlichen Orgelmusik aus der Berliner Nikolaikirche hier exklusiv als Aufzeichnung im Video.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kontakt

Beate Tast-Kasper

Leitung Fachbereich Veranstaltungen

030 24002 161
Musikbox und Plattencover im Märkischen Museum
Digitales Angebot
Playlist
The Sound of Berlin

Der Klang der Stadt
70 Songs von 1945 bis heute