Familien

Ob groß, ob klein, ob jung oder alt – Familien finden beim Stadtmuseum Berlin gemeinsam Anregung und Unterhaltung. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.
Eine Familie auf dem Weg ins Museum
© Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

An allen unseren Standorten in Berlin-Mitte und Steglitz-Zehlendorf erwartet Sie eine vielfältige Auswahl von Familien-Angeboten. Aktivierungsstationen, Rallye-Hefte, Audio-Touren oder besondere Veranstaltungen machen unsere Museen auch für die Jüngsten zum Erlebnis.

Gemeinsam basteln, werkeln, malen und stempeln im WELTSTUDIO.
© Stadtmusum Berlin | Foto: Phil Dera

WELTSTUDIO

Im WELTSTUDIO, das unsere Ausstellung BERLIN GLOBAL im Humboldt Forum ergänzt, werden Familien auf überraschende, unterhaltsame und unkonventionelle Weise dazu angeregt, sich über Berlins Vernetzung mit der Welt auszutauschen. Hier sind alle eingeladen, gemeinsam aktiv zu werden, Riesenposter zu gestalten, an einem großen Webstuhl zu weben oder eine Botschaft in einer Kugelbahn zu versenden.

Entdecken Sie das WELTSTUDIO und BERLIN GLOBAL als Familie auch im Rahmen unserer regelmäßigen Veranstaltungen. Wie bieten interaktive Familienführungen, offene Familienangebote und die Elternzeit Kultur, das Format für den kostenfreien Museumsbesuch mit Baby.
 

Museumsdorf Düppel

Von März bis November bietet das saisonal geöffnete Freilichtmuseum in Berlin-Nikolassee (Bezirk Steglitz-Zehlendorf) Familien an den Wochenenden und in den Schulferien eine Entdeckungsreise in das Leben, die Landschaft und die ländliche Kultur des Mittelalters. Auf dem weitläufigen Gelände mit Tieren, einem Holzspielplatz und Außengastronomie verbringen Familien einen schönen Tag im Grünen.

Jugendliche können im Museumsdorf mit einer kostenfreien App eine digitale „Zeitreise ins Mittelalter“ unternehmen. Für die Tour stehen Tablets zur Ausleihe bereit, ebenfalls kostenfrei.
Das Museumsdorf Düppel bietet zahlreiche Angebote für Familien mit Kindern.
© Stadtmuseum Berlin | Foto: Christian Kielmann
Am offenen Feuer wird Stockbrot geröstet.
© Stadtmuseum Berlin | Foto: Thomas Pfützner

Kindergeburtstage

Ebenfalls von März bis November können Kinder im Museumsdorf Düppel ihren Geburtstag feiern. Verschiedene Themenschwerpunkte und vielfältige Aktivitäten, wie Schatzsuche, Töpfern oder Bogenschießen, versprechen Abenteuer und Spaß im Freien.

Auch im Nikolaiviertel erwartet Sie bei uns ein unvergesslicher Geburtstag: Das Museum Knoblauchhaus bietet dafür mit originalgetreu im Stil des Biedermeier eingerichteten Wohnräumen samt Salon und schwarzer Küche eine ganz besondere Atmosphäre.

Rallyes und Ausstellungshefte

Im Museumsdorf Düppel, im Museum Knoblauchhaus und im Museum Nikolaikirche laden kostenfreie Rallye-Hefte dazu ein, die Orte eigenständig zu erkunden. Wir bieten die kostenfreien Hefte in den Museen in mehreren Sprachen an. Und mit dem Begleitheft für Kinder zur Ausstellung BERLIN GLOBAL macht der Besuch noch mal so viel Spaß.
Der Berliner Zeichner Mawil hat die Rallye-Hefte kindgerecht illustriert.
© Stadtmuseum Berlin | Illustration: Mawil
Kinder im Musseum Knoblauchhaus
© Stadtmuseum Berlin

Audioguides für Familien

Geheimnisvolle Grabfunde oder eine faszinierende Flötenuhr: Mit einem speziellen Audioguide können Kinder die Ausstellungen in den Museen Nikolaikirche und Knoblauchhaus erkunden. Sie begeben sich auf eine Spurensuche und erfahren so mehr über die gezeigten Objekte und Geschichten aus früheren Zeiten.

Digitale Stadttouren

Die kostenfreie App Actionbound führt Familien und Jugendliche per Smartphone oder Tablet spielerisch in die Berliner Vergangenheit. Drei multimediale Touren versprechen spannende Rätsel entlang historischer Orte in der Stadt.
Die kostenfreie App Actionbound bietet digitale Stadtrallyes in Berlins historischer Mitte.
© Stadtmuseum Berlin | Foto: Romina Becker

Unser Familien-Programm

Neben den buchbaren Angeboten finden Sie viele weitere Führungen, Workshops und Mitmach-Angebote in unserem Programm.

Kontakt