/ 

Das Weltstudio lädt ein – Karten mal ganz anders

Konzentration! Der riesige Fadenkartograph fordert auch heraus.
© Stadtmuseum Berlin | Foto: Phil Dera

Zum kreativen Gestalten von ungewöhnlichen Karten stehen im WELTSTUDIO drei raumgreifende Kartographen bereit: der Personenkartograph, der Fadenkartograph und der Kugelkartograph.

Preise
Regulär: Eintritt frei plus Ausstellungseintritt. Bitte buchen Sie Ihr Ticket vorab online oder an der Kasse im Foyer.

Hier entstehen Karten aus Fäden, riesige Poster mit individuellen Geschichten zur Welt und kleine Weganleitungen zu Lieblingsorten.

Special: Weben

An diesem Tag steht alles im Zeichen des Webens. Es wird gemeinsam mit Vermittler:innen an kleinen und größeren Webrahmen gewebt und Freundschaftsbänder geknüpft, was sowohl Erwachsenen als auch Kindern gleichermaßen Spaß macht. Der Erbauer des riesigen Fadenkartographen, Andreas Möller, wird den über 13 Meter langen Teppich abnehmen. Zahlreiche Besucher:innen haben ihre Verflechtungen mit Berlin und der Welt dort eingewebt. 

Die Installationen selbst ausprobieren, neue Karten gestalten, mehr über das Weben erfahren oder in lockerer Atmosphäre miteinander ins Gespräch kommen: Die Türen des WELTSTUDIOs stehen allen Interessierten jeden Alters offen.