Sa | 14.08.2021 | 10:00 Uhr
 | 
Museumsdorf Düppel

Einweihung des Kohlenmeilers

Immaterielles Kulturerbe im Freilichtmuseum

Sa | 14.08. | 11 Uhr Anfeuern des Kohlemeilers
So | 15.08. | 16 Uhr Kohlen-Ernte

Seit dem Altertum wird in Kohlenmeilern Holz zu Holzkohle verarbeitet, die leichter zu transportieren ist und heißer brennt. An diesem Wochenende geht nun auch im mittelalterlichen Museumsdorf ein Kohlenmeiler in Betrieb.

Im Jahr 2019 war im Museumsdorf Düppel der Harzer Köhlerverein e.V. zu Gast, um das Team des Freilichtmuseums sowie interessierte Besucherinnen und Besucher in die alte Kunst der Holzkohleherstellung einzuführen. In diesem Jahr wird der Lehrling des Museumsdorfs sein Gesellenstück abliefern: einen in traditioneller Weise errichteten Kohlenmeiler! Damit tragen das Stadtmuseum Berlin und die Aktiven des Freilichtmuseums dieses von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe anerkannte Wissen weiter und laden Sie herzlich ein, dabei zu sein. Am Samstag um 11 Uhr wird der Meiler angebrannt und am Sonntag gegen 16 Uhr erfolgt die Kohlenernte. Übrigens zugleich eine seltene Gelegenheit für Kennerinnen und Kenner, handgefertigte und hochwertige Buchen-Holzkohle zu bekommen!

Zeitfenster-Tickets frühestens 7 Tage vor dem gewünschten Eintrittstermin online erhältlich oder am Besuchstag (nach Verfügbarkeit) vor Ort. >> zum Ticketshop

Hinweis: Bitte beachten Sie die geltenden Hygiene-Regelungen.

< Zurück zur Übersicht

Info

Eintritt

5,– / 3,– Euro | bis 18 Jahre frei

Veranstaltungsart

Aktionstag

Datum

Sa | 14.08.2021 | 10:00 Uhr

Kontakt

MUSEUMSDORF DÜPPEL

Mo – Fr | 9 – 15 Uhr

(030) 80 49 60 64
Aktuell
Mitmachen
Berlin jetzt!

Gegenwart sammeln
für das Stadtmuseum der Zukunft

Pestarzt-Modell neben Schriftzug "Berlinzeit - Geschichte kompakt"
Märkisches Museum
Dauerausstellung
BerlinZEIT

Geschichte kompakt
von der Eiszeit bis zur Gegenwart