So | 21.05.2017 | 10:00 Uhr
 | 
Märkisches Museum

Tag der offenen Tür & Eröffnung der [Probe]Räume

Das Märkische Museum auf dem Weg zum Berlin Museum

Am Internationalen Museumstag gibt es im Märkischen Museum viel zu entdecken. Eröffnen Sie mit uns die [Probe]Räume, einen völlig neuen Vermittlungsbereich in der Dauerausstellung. Erkunden Sie in der aktuellen Sonderausstellung Berlin 1937 - im Schatten von morgen den Alltag unter nationalsozialistischer Herrschaft. Und fragen Sie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter alles rund ums Museum und die Geschichte von Berlin.

Vielfältige Aktionen und Musik im historischen Hof des Märkischen Museums begleiten das bunte Museumsfest. Seien Sie dabei! 

PROGRAMM 

11.30 Uhr | ERÖFFNUNG DER [PROBE]RÄUME
Paul Spies, Direktor Stadtmuseum Berlin und Chef-Kurator des Landes Berlin im Humboldt Forum

11 – 16 Uhr | NACHGEFRAGT
Das Kuratorenteam steht in den [Probe]Räumen zum Gespräch zur Verfügung. 

FÜHRUNGEN
12.30 Uhr | durch die [Probe]Räume mit der Kuratorin Constanze Schröder
13 + 16 Uhr | zur Stadtentwicklung Berlins anhand von Stadtmodellen 
14 + 15 Uhr | auf dem Familienpfad durch das Museum
14 – 18 Uhr | in der Sonderausstellung Berlin 1937 bietet ein Live Speaker vertiefende Informationen
16 Uhr | durch die Sonderausstellung Berlin 1937 mit Kurator Gernot Schaulinski

11 – 17 Uhr | ZUM MITMACHEN
Historische Spiele | Papiertheater-Spielprobe | Scriptorium | Workshops „Mein Museum“ | Wappen-Werkstatt 

11.45 + 13.30 Uhr | LIVEMUSIK
Spielzeugorchester „Orchestre Miniature in the Park“

ab 17 Uhr | MUSEUMSFEST

< Zurück zur Übersicht

Info

Eintritt

frei

Veranstaltungsart

Eröffnung, Museumsfest

Datum

So | 21.05.2017 | 10:00 Uhr

Kontakt

INFOLINE

Mo Fr 10 18 Uhr

030 24002 162
Fußballspiel im ehemaligen Hertha-Stadion „Plumpe“
Museum Ephraim-Palais
So | 30.07. | 16 Uhr
„Doppelpass“

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung Hauptstadtfußball

Berliner Schlossplatz mit Dom und Schloss, um 1690
Objekte und Geschichten
Hintergrund
Berliner Stadtrundgang 1690

Auf Erkundungstour durch Raum und Zeit mit Johann Stridbeck dem Jüngeren