Di. | 22.02.2022 | 12:00 Uhr
 | 
Märkisches Museum

Elternzeit Kultur

Mit Baby ins Museum

jeden letzten Dienstag im Monat | 12 – 18 Uhr

In der Elternzeit Kultur können Sie mit Baby bei ermäßigtem Eintritt das Märkische Museum erkunden.

Mobilität ist gerade auch für Eltern mit kleinen Kindern ein wichtiges Thema. Nicht zuletzt der Kindersitz auf dem Fahrrad kann Freiheit bedeuten. Das Fahrrad als Freiheitsversprechen ist auch eines der zentralen Themen der aktuellen Sonderausstellung Easy Rider Road Show. Ein „Live-Speaker“ vermittelt in der Zeit von 14 bis 17 Uhr in individuellen Kurzführungen spannende Hintergründe. Zudem erzählt die Dauerausstellung BerlinZEIT Geschichte kompakt: von der Eiszeit im Berliner Urstromtal bis zur Gegenwart in der heutigen Metropole.

Ziel der Elternzeit Kultur ist es, den Museumsbesuch mit Baby zu erleichtern, denn die Hemmschwelle dafür ist oft hoch. Umso mehr heißt das Stadtmuseum Berlin auch die ganz jungen Gäste sehr herzlich willkommen! Das Angebot richtet sich an bis zu zwei Erwachsene, die mit Baby im Alter bis zu 18 Monaten das Märkische Museum besuchen. Das Museumslabor steht als Wickelraum, Stillraum und Abstellraum für Kinderwagen zur Verfügung.

  • begrenzte Teilnahmeplätze

Hinweis: Bitte beachten Sie die geltenden Hygiene-Regelungen.

Die Easy Rider Road Show ist ein Projekt des musuku –  Museum der Subkulturen mit dem Stadtmuseum Berlin.

Mehr über das Museum
< Zurück zur Übersicht

Info

Eintritt

4,00 Euro

Veranstaltungsart

Familie und Kinder

Datum

Di. | 22.02.2022 | 12:00 Uhr

Kontakt

INFOLINE

Mo Fr | 10 18 Uhr

030 24002 162
Personengruppe bei einer Führung im Märkischen Museum
Märkisches Museum
Sonderpräsentation
[Werk]Räume

Museum mitentwickeln
Ergänzung zur Dauerausstellung

Pestarzt-Modell neben Schriftzug "Berlinzeit - Geschichte kompakt"
Märkisches Museum
Dauerausstellung
BerlinZEIT

Geschichte kompakt
von der Eiszeit bis zur Gegenwart