Geschichte und Raum begreifen

Museum Nikolaikirche
Die Führung macht das Gebäude und seine Geschichte mit verschiedenen Sinnen erfahrbar.
© Stadtmuseum Berlin | Foto: Michael Setzpfandt
Die Nikolaikirche prägt seit dem Mittelalter das Nikolaiviertel und das Zentrum von Berlin: einst als Ort der Religion, jetzt als Museum der Kirchen-, Bau- und Stadtgeschichte.
© Stadtmuseum Berlin | Foto: Fiona Hirschmann

Diese Führung für blinde und sehbehinderte Menschen erschließt die Vergangenheit und die Architektur von Berlins ältestem erhaltenen Kirchengebäude.

Preise
Regulär: 10 Euro
Ermäßigt: 3 Euro
Kinder: unter 6 Jahren Eintritt frei
Preisinformation

eingetragene Begleitperson kostenfrei

Ort
Treffpunkt: Kasse
Dauer
2 Stunden

Die Berliner Nikolaikirche bietet einen ganz besonderen Raumeindruck, der beim Rundgang durchs Kirchenschiff mit Klangproben und Tastmöglichkeiten vermittelt wird. Bauelemente und Objekte, die die Geschichte des Ortes veranschaulichen, werden dabei hervorgehoben. Ausführliche Beschreibungen, Architekturmodelle und Tastobjekte machen sie zusätzlich erfahrbar.
 
Die Bedürfnisse von blinden und sehbehinderten Menschen stehen bei der Führung im Vordergrund.
Sie bietet auch Raum für Fragen und den Austausch miteinander.


Mit: Ugne Metzner (freie Kunstvermittlerin) | Lisa Sarachman (Kulturvermittlerin, Stadtmuseum Berlin)

Weitere Informationen:

030 240 02 – 162 | info@stadtmuseum.de

Info & Service

Öffnungszeiten

täglich | 10 – 18 Uhr (auch an Feiertagen)

Museums-Shop

während der Öffnungszeiten

Anfahrt

Nikolaikirchplatz
10178 Berlin

Kontakt

Infoline
(030) 24 002-162
Mo – Fr | 10 – 18 Uhr
E-Mail schreiben

Termine

Geschichte und Raum begreifen
Führung für blinde und sehbehinderte Menschen
Museum Nikolaikirche
Geschichte und Raum begreifen
Führung für blinde und sehbehinderte Menschen
Museum Nikolaikirche