So | 23.04.2017 | 10:00 Uhr
 | 
Ephraim-Palais

SCHLOSS.STADT.BERLIN.

FINISSAGE | 10 – 18 Uhr

Das Schloss verstehen, die Stadt verstehen: Die  Sonderausstellung widmet sich auf drei Etagen dem Berliner Schloss und seiner Bedeutung für die Stadt und ihre Bewohner. Großformatige Stadtmodelle und multimediale Präsentationen vermitteln anschaulich das schnelle Wachstum der Stadt, dem nicht zuletzt gezielt angeworbene Zuwanderer Impulse gaben.

Werfen Sie zum letzten Mal einen Blick auf die historischen Pläne, Ansichten und Modelle der wachsenden Metropole, und freuen Sie sich auf einen Tag mit den Kuratorinnen und Kuratoren der Ausstellung!

< Zurück zur Übersicht

Info

Eintritt

Eintritt frei

Veranstaltungsart

Eröffnung, Museumsfest

Datum

So | 23.04.2017 | 10:00 Uhr

Kontakt

INFOLINE

Mo Fr 10 18 Uhr

030 24002 162
Berliner Schlossplatz mit Dom und Schloss, um 1690
Objekte und Geschichten
Hintergrund
Berliner Stadtrundgang 1690

Auf Erkundungstour durch Raum und Zeit mit Johann Stridbeck dem Jüngeren

Fußballspiel im ehemaligen Hertha-Stadion „Plumpe“
Museum Ephraim-Palais
So | 30.07. | 16 Uhr
„Doppelpass“

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung Hauptstadtfußball

Martin Luther in einer Darstellung des Malers Veit Hanns Schnorr von Carolsfeld, Stich von August Dietz (Ausschnitt), vermutlich 1835 © Stadtmuseum Berlin
Museum Nikolaikirche
01.04. – 10.09.2017
Sankt Luther

Reformator zwischen Inszenierung und Marketing