Porträtaufnahmen von Marion Brasch und Alexander Osang
Marion Brasch © holmsohn und Alexander Osang © Jonas Opperskalski
So | 28.07.2019 | 17:00 Uhr
 | 
Märkisches Museum

Sommer im Hof

Mit Marion Brasch & Alexander Osang

+++ Vorverkauf beendet. Nur noch wenige Restkarten an der Abendkasse. +++

Zwischen den Zeilen

Die Sicht auf eine Stadt ist immer sehr persönlich. Lassen Sie sich in unseren Lesungen zur Ausstellung Ost-Berlin. Die halbe Hauptstadt auf die Sicht der eingeladenen Autorinnen und Autoren ein – inmitten der schönen Hofkulisse des Märkischen Museums.

Diesmal mit: Marion Brasch (Autorin/Moderatorin): „Ab jetzt ist Ruhe“ & Alexander Osang (Autor): „Darf man um seine Katze trauern, wenn Deutschland Weltmeister wird?“

Begrenzte Platzanzahl, bitte nutzen Sie den Vorverkauf.

Bei ungeeigneter Witterung findet die Veranstaltung im Haus statt.

Weitere Informationen unter: (030) 24002 - 162 | info@stadtmuseum.de

Weitere Termine

So | 07.07. + 14.07. + 21.07. | 17 Uhr

< Zurück zur Übersicht

Info

Eintritt

5,00 Euro

Veranstaltungsart

Vortrag, Lesung, Gespräch

Datum

So | 28.07.2019 | 17:00 Uhr

Treffpunkt

Hof

Kontakt

INFOLINE

Mo Fr 10 18 Uhr

030 24002 162

Downloads

Sommer im Hof | Programm
Screenshot des Startseite des Internetauftritts von Ost-Berlin
Museum Ephraim-Palais
11.05. – 09.11.2019
Ost-Berlin
Blick über die Lange Brücke zum Mühlendamm, 1856
Märkisches Museum
Mi | 11.12. | 16 Uhr
Fontanes Berlin

Beschreibungen einer Stadt
Kuratorenführung

Foto von bewaffnetem DDR-Grenzsoldat und spielenden Kindern an der Berliner Mauer
Märkisches Museum
Dauerausstellung
BerlinZEIT

Geschichte kompakt
Von der Eiszeit bis zur Gegenwart