So. | 24.07.2022 | 14:00 Uhr
 | 
Märkisches Museum

Was war Berlin, was ist Berlin?

Öffentliche Führung durch das Märkische Museum

Wissen Sie, warum ein Viertel der Berliner Urbevölkerung eigentlich aus Cölln kam? Und woher die Redensart von der Retourkutsche stammt? Es gibt viel zu entdecken!

Die Führung wirft Schlaglichter auf Berliner Eigenarten und Besonderheiten von der Eiszeit bis heute. Sie begegnen dabei Persönlichkeiten wie einem Wollnashorn, dem „Alten Fritz“, dem Barbier von Kaiser Wilhelm II., dem Wissenschaftler Albert Einstein oder der Künstlerin Claire Waldoff, die Episoden aus der wechselvollen Stadtgeschichte erzählen.

Dauer: 1 Stunde

Ticket-Vorverkauf über unseren Ticketshop. Ihr Ticket erhalten Sie je nach Verfügbarkeit auch tagesaktuell online oder vor Ort.

Hinweis: Bitte beachten Sie die geltenden Hygiene-Regelungen.

< Zurück zur Übersicht

Info

Eintritt

10,- Euro / erm. 6,- Euro (inkl. Museumseintritt) für Erwachsene | 2,- Euro (inkl. Museumseintritt) für Kinder und Jugendliche von 3 bis 18 Jahren | Kinder bis 3 Jahre kostenfrei

Veranstaltungsart

Führung

Datum

So. | 24.07.2022 | 14:00 Uhr

Treffpunkt

Foyer

Kontakt

INFOLINE

Mo Fr | 10 18 Uhr

030 24002 162
Pestarzt-Modell neben Schriftzug "Berlinzeit - Geschichte kompakt"
Märkisches Museum
Dauerausstellung
BerlinZEIT

Geschichte kompakt
von der Eiszeit bis zur Gegenwart

Szenen aus Berlin: Demonstration für die Ukraine, Radfahrer, Traueranzeige, Wegweiser zum Impfzentrum
Aktuell
Sammlungsaufruf
Berlin 2022!

Mitmachen:
Wir suchen Ihre Bilder des Jahres