Berlin 18/19

Das Begleitprogramm zur Sonderausstellung

Die Sonderausstellung Berlin 18/19  im Märkischen Museum widmet sich den Geschehnissen der Novemberrevolution in Berlin und ihren Nachwirkungen von der Jahreswende 1918/19 bis heute. Ein umfangreiches Programm begleitet die Ausstellung. Alle Angebote und Termine finden Sie hier.

FEBRUAR | MÄRZ | APRIL | MAI | WEITERE ANGEBOTE

 

Februar

So | 17.02.2019 | 16 Uhr 
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG 
METROPOLE 18/19 
Alltagsleben und Bürgerkrieg in Berlin 
Folgen Sie anhand ausgewählter Exponate in der Ausstellung dem Untergang des Kaiserreichs, dem Aufbruch in die Demokratie und der Geschichte danach.  
Ort: Märkisches Museum

Sa | 23.02. | 14 – 16:30 Uhr
STADTSPAZIERGANG
CHAOS, KÄMPFE, REPUBLIK
Die lange Revolution vor hundert Jahren
In diesem Stadtspaziergang lernen Sie Orte revolutionärer Leidenschaft, blutiger Kämpfe und zerfallender Machtstrukturen kennen.
Ein Angebot von StattReisen Berlin.

So | 24.02.2019 | 16 Uhr 
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG 
METROPOLE 18/19 
Alltagsleben und Bürgerkrieg in Berlin 
Folgen Sie anhand ausgewählter Exponate in der Ausstellung dem Untergang des Kaiserreichs, dem Aufbruch in die Demokratie und der Geschichte danach.  
Ort: Märkisches Museum

 

März

So | 03.03.2019 | 16 Uhr 
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG 
METROPOLE 18/19 
Alltagsleben und Bürgerkrieg in Berlin 
Folgen Sie anhand ausgewählter Exponate in der Ausstellung dem Untergang des Kaiserreichs, dem Aufbruch in die Demokratie und der Geschichte danach. 
Ort: Märkisches Museum

So | 10.03.2019 | 16 Uhr 
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG 
METROPOLE 18/19 
Alltagsleben und Bürgerkrieg in Berlin 
Folgen Sie anhand ausgewählter Exponate in der Ausstellung dem Untergang des Kaiserreichs, dem Aufbruch in die Demokratie und der Geschichte danach. 
Ort: Märkisches Museum

So | 17.03.| 14 – 16 Uhr
VIDEO-BUSTOUR
TANZ AUF DEM VULKAN
Von der Revolution in die Weimarer Republik 
Vor 100 Jahren war Berlin Schauplatz dramatischer, blutiger Auseinandersetzungen. Die multimediale Bustour entlang historischer Originalschauplätze vermittelt mit historischen Filmen und begleitenden Kommentaren ein lebendiges Bild jener Zeit.
Treffpunkt: Märkisches Museum

So | 17.03.2019 | 16 Uhr 
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG 
METROPOLE 18/19 
Alltagsleben und Bürgerkrieg in Berlin 
Folgen Sie anhand ausgewählter Exponate in der Ausstellung dem Untergang des Kaiserreichs, dem Aufbruch in die Demokratie und der Geschichte danach. 
Ort: Märkisches Museum

Mi | 20.03. | 16 Uhr
KURATORENFÜHRUNG
PROJEKTIONSFLÄCHE 18/19

Das lange Leben der Novemberrevolution
Informativ und unterhaltsam bieten Ihnen die Ausstellungsmacher ein hundertjähriges Zeitpanorama der Revolution. Begeben Sie sich auf eine Spurensuche im Alltag der Revolte, zu den Quellen der Gewalt und den Kultstätten roter Märtyrer.
Ort: Märkisches Museum

Sa | 23.03. | 14 – 16 Uhr
LITERARISCHER STADTSPAZIERGANG
VERRATENES VOLK
Döblins Revolutionsroman zu Fuß
Im seinem vierbändigen Epos November 1918 schildert Alfred Döblin die Revolutionszeit in Berlin. Der Stadtspaziergang mit dem Autor Michael Bienert führt Sie zu literarischen Schauplätzen des Romans.
Treffpunkt: Märkisches Museum

Sa | 23.03. | 14 – 16:30 Uhr
STADTSPAZIERGANG
CHAOS, KÄMPFE, REPUBLIK
Die lange Revolution vor hundert Jahren
In diesem Stadtspaziergang lernen Sie Orte revolutionärer Leidenschaft, blutiger Kämpfe und zerfallender Machtstrukturen kennen.
Ein Angebot von StattReisen Berlin.

So | 24.03.2019 | 16 Uhr 
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG 
METROPOLE 18/19 
Alltagsleben und Bürgerkrieg in Berlin 
Folgen Sie anhand ausgewählter Exponate in der Ausstellung dem Untergang des Kaiserreichs, dem Aufbruch in die Demokratie und der Geschichte danach. 
Ort: Märkisches Museum

So | 31.03.2019 | 16 Uhr 
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG 
METROPOLE 18/19 
Alltagsleben und Bürgerkrieg in Berlin 
Folgen Sie anhand ausgewählter Exponate in der Ausstellung dem Untergang des Kaiserreichs, dem Aufbruch in die Demokratie und der Geschichte danach. 
Ort: Märkisches Museum

 

April

Do | 04.04.2019 | 18 Uhr
VORTRAG
BRECHT, BERLIN UND DIE NOVEMBERREVOLUTION
Von Trommeln in der Nacht bis zu nie geschriebenen Stücken
Im Werk von Bertolt Brecht hat die Revolution von 1918/19 Spuren hinterlassen. Mit dem Publizisten und Literaturwissenschaftler Michael Bienert.
Ort: Märkisches Museum

So | 07.04.2019 | 16 Uhr 
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG 
METROPOLE 18/19 
Alltagsleben und Bürgerkrieg in Berlin 
Folgen Sie anhand ausgewählter Exponate in der Ausstellung dem Untergang des Kaiserreichs, dem Aufbruch in die Demokratie und der Geschichte danach. 
Ort: Märkisches Museum

So | 14.04.2019 | 16 Uhr 
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG 
METROPOLE 18/19 
Alltagsleben und Bürgerkrieg in Berlin 
Folgen Sie anhand ausgewählter Exponate in der Ausstellung dem Untergang des Kaiserreichs, dem Aufbruch in die Demokratie und der Geschichte danach. 
Ort: Märkisches Museum

So | 21.04.2019 | 16 Uhr 
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG 
METROPOLE 18/19 
Alltagsleben und Bürgerkrieg in Berlin 
Folgen Sie anhand ausgewählter Exponate in der Ausstellung dem Untergang des Kaiserreichs, dem Aufbruch in die Demokratie und der Geschichte danach. 
Ort: Märkisches Museum

Mi | 24.04. | 16 Uhr
KURATORENFÜHRUNG
PROJEKTIONSFLÄCHE 18/19

Das lange Leben der Novemberrevolution
Informativ und unterhaltsam bieten Ihnen die Ausstellungsmacher ein hundertjähriges Zeitpanorama der Revolution. Begeben Sie sich auf eine Spurensuche im Alltag der Revolte, zu den Quellen der Gewalt und den Kultstätten roter Märtyrer.
Ort: Märkisches Museum

Sa | 27.04. | 14 – 16 Uhr
LITERARISCHER STADTSPAZIERGANG
VERRATENES VOLK
Döblins Revolutionsroman zu Fuß
Im seinem vierbändigen Epos November 1918 schildert Alfred Döblin die Revolutionszeit in Berlin. Der Stadtspaziergang mit dem Autor Michael Bienert führt Sie zu literarischen Schauplätzen des Romans.
Treffpunkt: Märkisches Museum

Sa | 27.04. | 14 – 16:30 Uhr
STADTSPAZIERGANG
CHAOS, KÄMPFE, REPUBLIK
Die lange Revolution vor hundert Jahren
In diesem Stadtspaziergang lernen Sie Orte revolutionärer Leidenschaft, blutiger Kämpfe und zerfallender Machtstrukturen kennen.
Ein Angebot von StattReisen Berlin.

So | 28.04.2019 | 16 Uhr 
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG 
METROPOLE 18/19 
Alltagsleben und Bürgerkrieg in Berlin 
Folgen Sie anhand ausgewählter Exponate in der Ausstellung dem Untergang des Kaiserreichs, dem Aufbruch in die Demokratie und der Geschichte danach. 
Ort: Märkisches Museum

 

Mai

So | 05.05.2019 | 16 Uhr 
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG 
METROPOLE 18/19 
Alltagsleben und Bürgerkrieg in Berlin 
Folgen Sie anhand ausgewählter Exponate in der Ausstellung dem Untergang des Kaiserreichs, dem Aufbruch in die Demokratie und der Geschichte danach. 
Ort: Märkisches Museum

So | 12.05.2019 | 16 Uhr 
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG 
METROPOLE 18/19 
Alltagsleben und Bürgerkrieg in Berlin 
Folgen Sie anhand ausgewählter Exponate in der Ausstellung dem Untergang des Kaiserreichs, dem Aufbruch in die Demokratie und der Geschichte danach. 
Ort: Märkisches Museum

Sa | 18.05. | 14 – 16 Uhr
LITERARISCHER STADTSPAZIERGANG
VERRATENES VOLK
Döblins Revolutionsroman zu Fuß
Im seinem vierbändigen Epos November 1918 schildert Alfred Döblin die Revolutionszeit in Berlin. Der Stadtspaziergang mit dem Autor Michael Bienert führt Sie zu literarischen Schauplätzen des Romans.
Treffpunkt: Märkisches Museum

So | 19.05.2019 | 16 Uhr 
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG 
METROPOLE 18/19 
Alltagsleben und Bürgerkrieg in Berlin 
Folgen Sie anhand ausgewählter Exponate in der Ausstellung dem Untergang des Kaiserreichs, dem Aufbruch in die Demokratie und der Geschichte danach. 
Ort: Märkisches Museum

 

WEITERE ANGEBOTE

auf Anmeldung
WORKSHOP FÜR JUGENDLICHE
STUDIO REVOLUTION
Berlin 18/19
In handlungsorientierten Modulen erforschen, dokumentieren und präsentieren Schülerinnen und Schüler ihren eigenen Zugang zur Ausstellung.
Ort: Märkisches Museum

Kontakt

INFOLINE

Mo Fr 10 18 Uhr

030 24002 162

Kontakt

Beate Tast-Kasper

Leitung Fachbereich Veranstaltungen

030 24002 161

Downloads

Ausstellungs-Flyer „Berlin 18/19“ mit Kurzinfo zur Ausstellung und allen Terminen:
Die Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) hat eine umfangreiche Bibliographie mit Literaturtipps zum Thema herausgegeben:

Eine Ausstellung im Rahmen des Berliner Themenwinters

Gefördert durch:

Foto eines Salz- und Pfefferstreuer-Pärchens, das als Miniaturbüsten von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg gestaltet ist
Märkisches Museum
23.11.2018 – 19.05.2019
Berlin 18/19

Sonderausstellung
Das lange Leben der Novemberrevolution

Foto von bewaffnetem DDR-Grenzsoldat und spielenden Kindern an der Berliner Mauer
Märkisches Museum
Dauerausstellung
BerlinZEIT

Geschichte kompakt
Von der Eiszeit bis zur Gegenwart

Bild einer pferdegezogenen Straßenbahn im Schnee, im Vordergrund räumen Männer mit Schaufeln die Straße, im Hintergrund Häuser mit Geschäften
Märkisches Museum
Foto-Grafisches Kabinett
BerlinZEIT plus

Am Himmel hängt Schnee
Winter in Berlin
15.12.2018 – 10.03.2019