Sa | 31.08.2019 | 18:00 Uhr
 | 
Museum Ephraim-Palais

Lange Nacht der Museen

Museum Ephraim-Palais | 18 – 2 Uhr

Ost-Berlin spezial im Museum Ephraim-Palais: Starten Sie mit der Rakete aus dem ehemaligen Spreepark im Plänterwald durch die Lange Nacht im Osten! Führungen durch die Ausstellung, Objektgeschichten und ganz persönliche Gespräche werden untermalt vom Soundtrack der Stadt – mit Musik aus Ost- und West-Berlin. 

Das Programm

18 – 2 Uhr  | SONDERAUSSTELLUNG
Ost-Berlin. Die halbe Hauptstadt
Die Ausstellung nimmt Sie mit auf eine Entdeckungsreise vom Ende der 1960er Jahre bis zum Mauerfall 1989

18 – 2 Uhr | ZEITZEUGEN
Ost-Berlin schwarz-weiß
Der Berliner Fotograf Gerd Danigel hat Ost-Berlin bis zum Mauerfall dokumentiert. Die Fotos werden zum Verkauf angeboten.

19 + 20 + 21 Uhr | VORFÜHRUNG
Rakete 2000, die Rakete unter den Lesebühnen
Die Tücken des Alltags, Liebe in der Notaufnahme oder die Gefahren beim Nachmachen von Internetvideos – das sind Themen von „Rakete 2000“.

19.30  + 21.30 + 24 Uhr | FÜHRUNG
Neues aus Ost-Berlin: Zwischen VEB und Mokka-Milch-Eisbar
Gehen Sie gemeinsam mit den Kuratoren auf eine Entdeckungsreise durch „Ost-Berlin“. 

20 + 22 + 23 Uhr | GESPRÄCH
Fundstücke aus Ost-Berlin
Seien Sie dabei, wenn Experten des Stadtmuseums Berlin unter dem Motto „Mein Ost-Berlin“ Highlights aus den Sammlungen präsentieren!

20 – 23 Uhr | AKTION
raubdruckerin: Street-Printing-Performance - originale Gullydeckel-Drucke
Berliner Kanaldeckeldruck auf Fairtrade-Taschen zu fairen Preisen.

22 – 22.30 Uhr | FILM
Die Kollwitz und ihre Kinder (1971/2018) | 20 Min.
Ein Film von Christa Mühl

23 – 2 Uhr | FILM
Grenzgänger – Synfonie einer Mauerstadt (1978/2018) | 8 Min.
Ein Film von Andreas Göx

19 – 1.30 Uhr | MUSIK
Tanzmusik vom Feinsten mit DJ Sven van Thom

Kartenvorverkauf und Online-Tickets für die Lange Nacht der Museen unter: www.lange-nacht-der-museen.de

< Zurück zur Übersicht

Info

Eintritt

Kombiticket: 18,00 / 12,00 Euro | bis 12 Jahre Eintritt frei

Veranstaltungsart

Aktionstag

Datum

Sa | 31.08.2019 | 18:00 Uhr

Kontakt

INFOLINE

Mo Fr | 10 18 Uhr

030 24002 162