So | 02.08.2020 | 14:00 Uhr
 | 
im Stadtraum

Mit Live-Speakern durchs Nikolaiviertel

Individuelle Kurzführungen

Fr – So | 26.06. – 30.08. | 14 – 17 Uhr

Dieses Viertel in Berlin Mitte ist das älteste Siedlungsgebiet der Hauptstadt. Im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört, wurde es Ende der 80ziger Jahre anlässlich der 750-Jahr-Feier in Ost-Berlin wiederaufgebaut. Was erzählen die Nikolaikirche, die Plattenbauten mit ihren nachempfundenen Fassaden, das Knoblauchhaus am Originalstandort oder das von seinem eigentlichen Standort versetzte Ephraim-Palais uns heute noch?

Die Live-Speaker kommen gerne mit ihnen ins Gespräch, führen sie zu interessanten Standorten und richten sich nach ihren Fragen und Wünschen: historische Fakten oder unterhaltsame Geschichten, sie bieten ihnen einen kurzen, abwechslungsreichen Einblick in das Nikolaiviertel.

< Zurück zur Übersicht

Info

Eintritt

frei

Veranstaltungsart

Führung

Datum

So | 02.08.2020 | 14:00 Uhr

Treffpunkt

Museumslabor Nikolaiviertel | Poststraße 13–14 | 10178 Berlin

Kontakt

INFOLINE

Mo Fr | 10 18 Uhr

030 24002 162
Frau am Computerarbeitsplatz
Aktuell
neue Rubrik
Digitale Angebote

Berlins Geschichte online entdecken!

Klebezettel „Alles wird gut“
Aktuell
Mitmachen
Berlin jetzt!

Gegenwart sammeln für das Stadtmuseum der Zukunft