/ 

Verein der Freunde und Förderer des Stadtmuseums Berlin

Der Verein der Freunde und Förderer des Stadtmuseums Berlin blickt auf eine mehr als 50-jährige Geschichte zurück.

„Sommer im Hof“ hieß die alljährliche Literatur-Reihe mit Moderatorin Marion Brasch in Kooperation mit Dussmann, dem Kulturkaufhaus.
© Stadtmuseum Berlin | Foto: Michael Setzpfandt

Bei seiner Gründung 1962 setzte er sich zum Ziel, ein Museum für Berliner Geschichte und Kultur in West-Berlin zu etablieren, denn das Märkische Museum war nach dem Bau der Mauer nur noch mit einem Passierschein nach Ost-Berlin zugänglich. Nach Mauerfall und Wiedervereinigung befürworteten die Vereinsmitglieder die Fusion der beiden Berliner Sammlungen, die mit der Gründung der Stiftung Stadtmuseum Berlin im Jahr 1995 vollzogen wurde.

Tombola des Museumsfestes im Hof des Märkischen Museums, 2011
© Stadtmuseum Berlin | Foto: Faruk Hosseini
Von der anfänglichen Rolle als „Rechtsträger“ des Museums hat der Förderverein seine Aktivitäten zunehmend ausgeweitet. Sie orientieren sich seither an den aktuellen Erfordernissen des Stadtmuseums Berlin, das er mit großem Engagement unterstützt.

Berliner Stadtgeschichte erlebbar machen

Bis heute haben die Vereinsmitglieder durch ihre Beiträge und Spenden rund 400 Erwerbungen ermöglicht. Darüber hinaus fördert der Verein die Öffentlichkeitsarbeit, die Ausstellungen und die Veranstaltungen des Stadtmuseums Berlin. Dabei ist es dem Förderverein ein besonderes Anliegen, auch Kinder und Jugendliche für die Stadtgeschichte Berlins und die Angebote des Museums zu begeistern. Deshalb engagiert er sich für die Museumsvermittlung auf vielfältige Weise.

Preview der Ausstellung „BERLINmacher“ im Ephraim-Palais zum 775 Stadtjubiläum, 2012
© Stadtmuseum Berlin | Foto: Inge Kundel-Saro
Um den Austausch der Mitglieder und das gemeinsame Erleben zu fördern, lädt der Verein seine Mitglieder jedes Jahr zu mehreren exklusiven Veranstaltungen ein und informiert regelmäßig über das Vereins- und Museumsleben.  

5 Gründe für die Mitgliedschaft

  • Sich für eines der größten Stadtmuseen Deutschlands engagieren.
  • Auf Gleichgesinnte treffen, die sich für die Geschichte und Kultur Berlins interessieren, und sich mit ihnen austauschen.
  • An exklusiven Veranstaltungen des Vereins, wie Previews oder Ausflügen, teilnehmen.
  • Regelmäßige Neuigkeiten aus dem Stadtmuseum Berlin und dem Verein über Newsletter und Mitgliederrundbrief  erhalten
  • Mit dem Mitgliedsausweis alle Einrichtungen des Stadtmuseums Berlin kostenfrei besuchen und von Ermäßigungen auf ausgewählte Veranstaltungen profitieren.

Begeben Sie sich mit dem Verein der Freunde und Förderer auf einen filmischen Rundgang durch das alte Berlin!

Sightseeing durch das Berlin von 1750, Teil 1
© Stadtmuseum Berlin
Vorstand

Vorstandsvorsitzender: Manfred Rettig
Vivian Kreft | stellv. Vorsitzende
Sebastian Pflum | stellv. Vorsitzender
Jens Hagemann | Schatzmeister
Christine Friedrich | Schriftführerin
Beisitzer: Karl-Heinz Barthelmeus, Birgit Danschke, Kerstin Lassing, Dr. Tilman Reinhardt, Peter Waegemann

Tombola des Museumsfestes im Hof des Märkischen Museums, 2013
© Stadtmuseum Berlin | Foto: Sandra Weller

Kontakt

ADRESSE
c/o Stadtmuseum Berlin GmbH
Poststraße 13-14
10178 Berlin

WEBSITE
Website des Vereins

ANSPRECHPARTNER
Vivian Kreft
Geschäftsstelle
030 – 22 43 63 13

 E-Mail schreiben