Ost-Berliner Jugendclub-Straßenfest mit Band, 1981
 

Fête de la Haus-Musique

Konzerte aus dem Märkischen Museum

Die Fête de la Musique fand dieses Jahr als Fête de la Haus-Musique statt.
Außerdem feiern die Fête Berlin und das Stadtmuseum Berlin jeweils ihr 25jähriges Bestehen. Wir beteiligen uns mit zwei außergewöhnlichen Musikvideos, gedreht im Märkischen Museum.

Die Brassband Fellaws Kingdom und der Sänger Ted Brasko machen die Museumsräume zur ganz besonderen Konzertbühne. In ihren Performances wird das Märkische Museum nach langen Wochen erstmals wieder für die Öffentlichkeit sichtbar.

Die Videos

Ted Brasko
Zwischen Theater und Musik erzählt die Ted Brasko Show die faszinierende und berührende Geschichte des Abenteurers, Kapitäns und Künstlers Ted Brasko. Dabei wechselt der Erzähler eindrucksvoll zwischen Klavier, klassischer Gitarre oder E-Gitarre, singt Oper, Lieder oder Rap und wird so selbst für einen Moment zu Ted Brasko.

Fellaws Kingdom
Sie mischen Ska, Punk, HipHop und Electro zum SuperSka. Ihre Musik regt nicht nur zum Tanzen, sondern mit sarkastischen Texten auch zum Nachdenken an. Die sieben Musiker haben schon als Vorband für „Irie Révolté“ und „Feine Sahne Fischfilet“ gespielt.

Diese und andere Musikvideos sind unter www.fetedelamusique.de abrufbar.

Musikbox und Plattencover im Märkischen Museum
Digitales Angebot
Playlist
The Sound of Berlin

Der Klang der Stadt
70 Songs von 1945 bis heute

Video-Szenenbild
Digitales Angebot
Video
Pianola, Orchestrion, Grammophon & Co.

Vorführung der mechanischen Musikinstrumente