Erinnere Dich an mich! – NS-Zeit in Berlin

Workshop für Jugendliche

Eine stadtgeschichtliche Spurensuche zu ausgewählten Objekten in der Sonderausstellung Berlin 1937. Im Schatten von morgen im Märkischen Museum.

Der Workshop thematisiert die nationalsozialistische Verfolgungspolitik in Berlin anhand von ausgewählten Alltagsgeschichten. Was kann eine Kaffeekanne aus dem Jahr 1890, ein Grammophon oder eine Cola-Flasche über den Alltag im Nationalsozialismus berichtenKennen die Jugendlichen das Lied „Ein Freund, ein guter Freund“? Und welches Künstlerschicksal verbirgt sich hinter diesem ehemals beliebten Hit?

Im Workshop zur NS-Zeit erforschen die Jugendlichen die Exponate eigenständig. © Stadtmuseum Berlin | Foto: Philipp Dera

Quellenmaterial, Texte und Fotos helfen den Schülerinnen und Schülern in der Ausstellung, auch die „andere“, oftmals unbekannte Geschichte eines Exponats zu erforschen. Dabei finden sie heraus, dass jedes Museumsobjekt als historische Quelle mehrere Bedeutungsebenen, quasi einen „doppelten Boden“, besitzt. 

Dauer: 120 Minuten

Möglicher Lehrplanbezug:

  • Multiperspektivität, Analyse- und Methodenkompetenzen: Interpretieren verschiedener Quellenarten, vergleichende Deutungen von Geschichte anhand von Ausstellungen
  • Geschichte als Symbol, Narration und Kontroverse; Deutungen historischer Sachverhalte erörtern, Pluralität von Deutungen reflektieren
  • Geschichte, Klassen 9/10: Diktatur und Ideologie, Aspekte des Alltags im Nationalsozialismus, Verfolgung, Anpassung und Widerstand gegen den NS-Staat
  • Ethik, Klassen 7–10: Analyse und Deutung von Geschichtsbildern am Beispiel des Nationalsozialismus
  • Deutsch: Kulturell bedeutsame Texte und Medien verstehen

Hinweis: Dieser Workshop eignet sich zum fächerübergreifenden Arbeiten in Politik, Kunst, Geschichte, Deutsch und Ethik.

< Zurück zur Übersicht

Info

Dauer

2 Stunden

Museum

Märkisches Museum

Thema

Objekt, Ausstellung und Reflektion
Politik und Alltag

Alter

Ab 7. Klasse

Kosten

3,00 Euro pro Schüler/in

Kontakt

INFOLINE

Mo Fr 10 18 Uhr

030 24002 162
Führungen & Workshops

Für Gruppen oder Schulklassen können Sie Workshops oder thematische Führungen durch unsere Museen direkt online buchen. Bei Fragen oder individuellen Wünschen rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

 

JETZT BUCHEN:

 

030 24002 162
Mo–Fr 10–18 Uhr