Dauerausstellung

BERLIN GLOBAL

Berlin als Teil einer vernetzten Welt

Die Berlin Ausstellung im Humboldt Forum wird ab 20. Juli 2021 im ersten Obergeschoss des Humboldt Forums zu sehen sein. Auf rund 4000 Quadratmetern erzählen das Stadtmuseum Berlin und Kulturprojekte Berlin GmbH darin vom komplexen Beziehungsgeflecht zwischen Berlin und der Welt. Raumgreifende Installationen und atmosphärische Inszenierungen führen in Themenwelten ein, in denen sich die Vielfalt Berlins widerspiegelt.

Berlin ist seit Jahrhunderten im Austausch mit der Welt. Die Stadt, ihre Menschen und von ihr ausgehende Geschehnisse haben die Welt verändert, und zugleich wirken globale Ereignisse auf Berlin – damals wie heute. Ausgehend von aktuellen Fragen, Entwicklungen und Problemlagen greift die Berlin Ausstellung ausgewählte Themen auf und zeigt die Stadt als Teil einer historisch und gegenwärtig vielfältig vernetzten Welt.

Ehemalige Tür des weltbekannten Techno-Clubs „Tresor“ © Privatbesitz Dimitri Hegemann, Kulturprojekte Berlin & Stadtmuseum Berlin

Themenräume

Folglich wird hier Stadtgeschichte nicht chronologisch erzählt: Die Ausstellung nimmt in Themenräumen die Aspekte Revolution, Freiraum, Grenzen, Vergnügen, Krieg, Mode und Verflechtung in den Fokus. Aspekte, die sich auch in anderen Metropolen finden lassen, doch in dieser Kombination typisch für die Stadt Berlin sind. Einige Querschnittsthemen wie Kolonialismus oder Nationalsozialismus werden in mehreren Räumen der Ausstellung aufgegriffen. Die „Geschichte des Ortes“, die in mehreren Ausstellungsbereichen des Humboldt Forums thematisiert wird, spielt auch in verschiedenen Kontexten in der Berlin Ausstellung eine wichtige Rolle.

Besuchsinformationen und Hintergrundberichte zu BERLIN GLOBAL auf der Website zur Ausstellung: berlin-global-ausstellung.de

Die Berlin Ausstellung im Humboldt Forum entsteht als Koproduktion zwischen der Kulturprojekte Berlin GmbH und dem Stadtmuseum Berlin. Konzept und Inhalte der Ausstellung werden von einem Team unter Federführung von Paul Spies, Chef-Kurator des Landes Berlin im Humboldt Forum und Direktor der Stiftung Stadtmuseum Berlin, erarbeitet. Kulturprojekte Berlin realisiert die Produktion der Ausstellung und ist verantwortlich für Kommunikation und Vermittlungsarbeit. 

< Zurück zur Übersicht

Berlin Ausstellung im Humboldt Forum

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Do, So 10-20 Uhr 
Fr, Sa 10-22 Uhr
Di geschlossen

Eintrittspreis

Bis zum 12. November 2021 kostenfrei; Zeitticket-Buchungen für den Ausstellungsbesuch gibt es unter humboldtforum.org
 

Adresse

Schloßplatz
10178
Berlin

Berlin Ausstellung im Humboldt Forum

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Do, So 10-20 Uhr 
Fr, Sa 10-22 Uhr
Di geschlossen

Eintrittspreis

Bis zum 12. November 2021 kostenfrei; Zeitticket-Buchungen für den Ausstellungsbesuch gibt es unter humboldtforum.org
 

Adresse

Schloßplatz
10178
Berlin

Kontakt

Besuchsservice

Sie haben Fragen rund um ihren Besuch im Humboldt Forum? Der Besuchsservice ist für Sie da!
Mo-Fr | 10–18 Uhr

030 99 211 89 89

Kontakt

Karsten Grebe

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Berlin Ausstellung im Humboldt Forum

030 24002 273

Kontakt

Melanie Huber

Redaktion
Berlin Ausstellung im Humboldt Forum

030 24002 183
Köllnischer Park mit Märkischem Museum
Märkisches Museum
Hintergrund
Museums- und Kreativ- Quartier am Köllnischen Park

Aktivitätenzentrum, lebendiger Community- und Nachbarschaftsort

Symbolfotos Berlin digital
Aktuell
Stadtgeschichte online entdecken
Berlin digital

Berliner Dinge, Klänge, Orte & Persönlichkeiten multimedial

„Covidarium“ (FFP2-Masken-Garderobe)
Aktuell
Mitmachen
Berlin jetzt!

Gegenwart sammeln
für das Stadtmuseum der Zukunft