/ 

Abenteuer Archäologie: buddeln, suchen, finden

Freigelegte Fundstücke
© Stadtmuseum Berlin | Foto: Anne Cogan

Was erzählen uns die historischen Gegenstände und andere Stücke, die bei Ausgrabungen gefunden werden, von der Vergangenheit?

Preise
Regulär: 4 Euro pro Kind, mind. 60 Euro (inkl. Material)

Die Kinder schlüpfen in diesem Workshop in die Rolle von Archäologinnen und Archäologen und legen verschiedene „Schätze“ frei. Welche spannenden Geschichten können diese Fundstücke über das Leben der Menschen von früher erzählen? Die Gruppe erkundet das rekonstruierte mittelalterliche Dorf und setzt es in Beziehung zu den ausgegrabenen Objekten.

Mögliche Bildungsziele

  • Das Freilichtmuseum kennenlernen: Was ist der Unterschied zu einem herkömmlichen Museum, und was gibt es zu beachten?
  • Erste Berührungspunkte mit Zeit und Geschichte: Wann war das Mittelalter, was gab es damals schon und was noch nicht? 
  • Geschichte mit allen Sinnen erleben

Hinweis: Robuste Kleidung und Schuhwerk empfohlen, ggf. auch Regenkleidung